praevention

Unser Verständnis ist es durch gezielte, sinnvolle und geschickte Untersuchungen Gesundheitsrisiken aufzudecken, um frühestmöglich gegenregulierten zu können und Krankheiten gar nicht erst entstehen zu lassen.

Die Haupterkrankungen in der westlichen Welt sind heutzutage Arteriosklerose, Herzinfarkt, Schlaganfall und Krebs. Aber auch psychische oder psychosomatische Erkrankungen sind stark auf dem Vormarsch. Hierunter zählen Burn out, Depressionen, Streßbelastungen oder z.B körperliche Beschwerden wie Rückenschmerzen, die durch psychische Überlastungen entstehen.

 

Hier setzt die moderne Präventivmedizin an. Die genetische Veranlagung beeinflußt nur zu etwa einem Drittel die Alterungsprozesse oder Entstehung von Krankheiten. Lebensstil und Umweltfaktoren haben einen wesentlich höheren Einfluss. Das bedeutet, dass Sie selbst zu einem erheblichen Umfang beeinflussen können, ob sich sich körperlich fit, mental stark, immun und ausgeglichen fühlen und es auch sind

Die Präventivmedizin gilt als eines der wichtigsten Grundelemente der naturheilkundlichen und traditionellen Medizin.

Das Grundprinzip ist eines der natürlichsten und vernünftigsten überhaupt - nämlich die Gesundheitsförderung.

In unserem ganzheitlichen Ansatz kombinieren wir neueste wissenschaftliche Erkenntnisse und Untersuchungsmethoden der Schulmedizin mit traditionellen naturheilkundlichen Verfahren, Ernährungsmedizin, Homöopathie, Phytotherapie, Biologische Medizin und vor auch und vor allem der Immunologie. Denn nur ein starkes, gut ausgebautes und schnell reagierendes Immunsystem kann Sie dauerhaft und Effektiv schützen.

Die bestmöglichen Ergebnisse werden nur erreicht, wenn man den Menschen als Individuum erfasst und als Ganzes wahrnimmt und alle Einzelheiten seiner Gesundheit und seines Umfeldes betrachtet.

Theatinerstrasse 12 , 80333 München